Herzlich Willkommen zum


Rerum Antiquarum Certamen

 

Nach einer der Umstellung von G8 auf G9 geschuldeten einjährigen Pause findet im Jahr 2020/21 wieder das Rerum Antiquarum Certamen statt.

Das Organisationsteam hat die längere Pause genutzt, um ein paar Neuerungen zu erarbeiten, die dazu dienen, den Wettbewerb transparenter und die Leistungen vergleichbarer zu gestalten:

Dazu gehört auch diese Homepage, die einerseits Informationen zum Wettbewerb bereithält, über die andererseits aber auch der Wettbewerb organisiert wird wie z.B. die Anmeldung zum Wettbewerb oder die Meldung der Ergebnisse, aber auch ein Countdown, der zeigt, wann die nächste Phase des Wettbewerbs beginnt.

Wir laden Sie herzlich ein, sich unsere neue Homepage und die dort befindlichen Informationen und neuen Vorgaben anzuschauen und herunterzuladen.

Wir freuen uns auf den Start des Wettbewerbs und hoffen wieder auf rege Beteiligung.  Motivieren Sie bitte Ihre Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme und registrieren Sie sie. Die bemerkenswerten Beiträge der zahlreichen Schülerinnen und Schüler aus den Gymnasien und der Gesamtschulen Niedersachsens der letzten Jahren zeigen, dass die klassische Philologie auch über den Unterricht hinaus zu begeistern weiß.

G. Backhaus und P. Schaper

Foto: Siegerurkunde RAC